BLM GROUP Blog

4 min gelesen

LT-FREE: Worin bestehen die Unterschiede zu anderen 3D-Lasern?

10. September 2019 15:40:19 MESZ

Als Anlage der oberen Qualitätsklasse implementiert LT-FREE eine Technologie, die der Technologie der Produkte anderer großer Akteure der Branche entspricht.

Zur Optimierung des gesamten Schneidprozesses hat BLM GROUP die Active Tools entworfen:

  • Active Speed verwaltet dynamisch und automatisch alle wichtigsten Schnittparameter: Leistung, Frequenz, Duty Cycle, Brennpunktposition, Schneidgasdruck und Geschwindigkeit.

  • Active Piercing verbessert die Produktivität, indem es automatisch mehrere Wandstärken oder unterschiedliche Materialdicken am selben Bauteil verwaltet, mögliche anormale Betriebsbedingungen findet und, Ausschussteile vermeidet

  • Active Focus ist das Kontroll- und Änderungssystem der Brennpunktposition des Lasers aufgrund der 2D-/3D-Schnittbedingungen und des Materials.

  • Active Gripper ermöglicht die automatische Werkstückeinspannung: Jede Spannbacke öffnet und schließt sich einzeln und automatisch, um den Durchgang des Lasers zu erleichtern. Das verhindert Neupositionierungen und ermöglicht es solche Werkstücke in Position zu halten, die in der Schneidphase Formänderungen unterliegen, aufgrund der angesammelten Spannungen in vorhergehender Umformprozesse, wie Tiefziehen oder Kaltpressen.

  • Active Restart: Falls unvorhergesehene Ereignisse den Schneidprozess unterbrechen, kann LT-FREE wiederstarten und den Schneidprozess beendigen, um zu vermeiden, das Teil verwerfen zu müssen. 

activetools

 


Die 5 Hauptunterschiede zwischen LT-FREE und anderen 3D-Laserschneidesystemen

  1. Die Flexibilität
    LT-FREE implementiert eine Reihe von Systemen, die den Produktionsstart erheblich erleichtern und es Ihnen ermöglichen, sehr schnell vom 3D-Modell zum fertigen Teil zu gelangen.

  2. Handhabung des Rohres
    Bei der Projektplanung der LT-FREE hat sich BLM GROUP die über 60-jährige Erfahrung in der Produktion von Maschinen für die Rohrbearbeitung zu Nutze gemacht. Dadurch ist ein dreidimensionales Lasersystem entstanden das perfekt für die Bearbeitung von Rohrkomponenten jeder Art ist (gebogenes oder hydrogeformtes Rohr):
    • Die Programmierungssoftware ermöglicht die Verwaltung des Überschussmaterials, d. h. der geradlinigen Teile des Rohres, die vom Biegeprozesses hinterlassen werden.
    • Dank des Roboters kann das Teil in mehrere verschiedene Schneidpositionen bewegt werden, sodass der Kopf jeden Punkt eines komplexen Teils erreichen kann und immer den maximalen Freiheitsgrad zur Verfügung hat.
  1. Die Redukion menschlicher Fehler
    Die Verwendung des Roboters verhindert die manuelle Wiederpositionierung des Teils und garantiert mehr Genauigkeit, erhöht die Produktivität und verhindert Fehler, die auf die erneute manuelle Positionierung zurückzuführen sind.

  2. Die Einfachheit
    Die grafische Benutzeroberfläche ist allen anderen Lasersystemen der BLM GROUP gemeinsam und wurde entwickelt, um die Bedienung der Maschine auch für Anwender ohne besondere Erfahrung zu erleichtern. Innovativ ist die Art der Einführung des Teils in die Maschine und die Optimierung des Arbeitszyklus: Dank der Baumstruktur und der 3D-Visualisierung ist auch das eventuelle Anpassen von Programmen besonders einfach und intuitiv.
  1. Die kompakteste ihrer Kategorie
    BLM GROUP hat die Philosophie des kleinsten Platzbedarfs in jeder Maschinenkomponente für maximale Effizienz beim Schneiden von Teilen mit komplexer Geometrie übernommen.
    • Typologie der Teile
      Die Maschine ist so konzipiert, dass sie unterschiedlichste Teile bearbeiten kann: gebogene, hydrogeformte und vormontierte Rohre sowie flache tiefgezogene oder gepresste Bleche. usw. Generell haben solche Teile begrenzte, aber komplexe Abmessungen, daher optimiert ein kleiner Bereich beträchtlich den Arbeitsplatz.

    • Grundabmessung
      Eine kleine Maschine spart Platz und vermeidet den Kauf oder die Anmietung von eigenen Räumen.

    • Design des Kopfes
      Dieses ermöglicht die Zugänglichkeit zu jedem Punkt des Werkstücks, egal bei welcher Geometrie, auch dank der Roboterhandhabung, die die Freiheitsgrade an jedem Punkt erhöht.
 
3D-Metallschneiden - Entdecken Sie die Anwendungen

 

Laserschweißen und -schneiden besser zusammen oder getrennt?

Die Ausstattung des entsprechenden 3D-Laserschneidesystems mit einem Schweißkopf ermöglicht die Vereinigung von zwei Bearbeitungen auf derselben Maschine, indem diese Laserquelle zum Schneiden und Schweißen von zwei Metallprofilen genutzt wird.

Im Gegensatz zu anderen im Handel erhältlichen Maschinen hat BLM GROUP gewählt, LT-FREE nicht mit einem Schweißsystem auszustatten, und zwar aus folgenden Gründen:
  1. Durch die Nutzung derselben Anlage zum Laserschneiden und Schweißen muss eine dieser Arbeiten zwangsweise für die andere geopfert werden, was sich negativ auf die Produktivität auswirken würde, die auch durch die Umrüstzeit, von Schneidkopf auf Schweißkopf beeinträchtigt wird.

  2. Normalerweise sind die Konfigurationen der Laserschneidemaschinen anders als diejenigen der Schweißzentren: Daher wird ein hybrides System immer auf einem Kompromiss dieser Art basieren.

 

 

Ist LT-FREE wirklich eine Gelegenheit, die auf keinen Fall verpasst werden darf?


Falls Sie darüber nachdenken, ob Sie diese Maschine kaufen sollen oder nicht, entdecken Sie welche Vorteile die Einführung von LT-FREE in Ihrer Produktionsstätte mit sich bringt.

  • Ein spezifisches Schneidesystem für die Welt des Rohres: LT-FREE ist die einzige 3D-Schneidemaschine, die hauptsächlich für das Schneiden von gebogenen und hydrogeformten Rohren entwickelt wurde und die es ihrem Käufer ermöglicht, sich von seinen Konkurrenten zu unterscheiden, da er die gleichen Bearbeitungen an dieser Art von Produkten zu einem viel niedrigen Preis ausführen kann, dank der Roboterhandhabung und aller weiteren Vorteile von der Programmierungsphase bis zur Einführung in die Maschine. LT-FREE ermöglicht Ihnen, ohne Wiederaufnahme mit der maximalen Konkurrenzfähigkeit zu arbeiten

  • Die Flexibilität: LT-FREE ermöglicht Ihnen den Schritt vom 3D-Teil in IGES oder STEP zum fertig geschnittenen Bauteil in extrem kurzer Zeit.

  • Die Erfahrung in der Maschine: Die BLM GROUP hat mehr als 60 Jahre Erfahrung in der Rohrbearbeitung und dem Laserschneiden in die LT-FREE-Technologie mit Active Tools-Funktionen übertragen, um den automatischen Schneidprozess zu optimieren und Verschwendung zu vermeiden.

Durch den Kauf einer LT-FREE können Sie sich exklusive Dienstleistungen für Ihre Produktion sichern, die von BLM GROUP geboten werden

 

Fordern Sie mehr Informationen an

 

Empfohlen