BLM GROUP Blog

9 min gelesen

Roboterehandhabung,  Faserlaser, Active Tools, Programmierungssoftware: Die Stärken von LT-FREE

10. September 2019 11:35:41 MESZ

LT-FREE ist ein 3D-Laserschneidesystem, das alle dreidimensionalen Metallteile bearbeitet: Gebogene, hydrogeformte, vorgeformte, vorgeschweißte Rohre, tiefgezogene Bleche, Flachbleche und/oder gestanzte Bleche. 

Hier einige der wichtigsten Eigenschaften der Maschine:

  1. IPG-Faserlaser: Dieser ist für das Schneiden von Metallprofilen mittlerer und geringer Stärke sowie für hochreflektierende Materialien wie Edelstahl, Kupfer- und Aluminiumlegierungen geeignet. Er garantiert Effizienz und erfordert keine besondere Wartung, außerdem ist IPG als einer der besten Hersteller von Laserquellen auf dem Markt bekannt (der erste Faserlaser wurde im Jahr 1963 hergestellt).

  2. Active Tools: Diese entstanden als automatische Lösungen sowohl für die Verwaltung der Schnittparameter als auch für die Optimierung des Herstellungsprozesses, sie ermöglichen in jeder Hinsicht die Ausführung eines hochwertigen Schnitts.

  3. Die Programmierung: LT-FREE ist offline vom Büro durch die Programmierungssoftware ArtCut programmierbar und implementiert eine einfach anzuwendende und gemeinsame Schnittstelle mit allen anderen Anlagen der Gruppe in der Maschine. 

 

Entdecken Sie, wie einfach der Start der Maschine mit LT-FREE ist

 

 


Wie erfolgt der Start der Produktion mit LT-FREE?


Dies ist die Vorgehensweise, um von einer STEP-Datei des zu erstellenden Profils zum fertig geschnittenen Teil zu gelangen. Es sind keine Bediener mit langer Erfahrung erforderlich.

Programmierung auf Artcut

  • Import jedes Teils: Rohrprofile, hydrogeformte, tiefgezogene oder gepresste Teile.
  • Erstellung des Teileprogramms mit automatischer Vermeidung der Kollisionen. Während der Simulationsphase zeigt und berücksichtigt ArtCut die Anwesenheit aller Komponenten der Arbeitszelle: Roboter, Tische e Struktur der Maschine.
  • Erstellung des Programms für die Roboter: ArtCut definiert automatisch die Schneidpositionen des Roboters, die durch drag&drop bewegt werden können.
  • Automatische Abfallverwaltung von gebogenen Rohren und/oder automatische Erstellung der Auflagemasken.

 


Programms an die Maschine senden 

  • Einstellung der Position des Teils im Raum durch einfache geführte Erfassungen der Punktaufnahme. Es sind spezifische Funktionen für die Erfassung der gebogenen Rohre verfügbar.
  • ● Jetzt kann der Wechsel zum Schneiden des eigentlichen Teils und der Start der Produktion in vollkommener Sicherheit erfolgen.

Entdecken Sie, wie einfach es ist, Artcut zu verwenden

 


Welche sind die Anwendungen von LT-FREE?


Die 3D-Lasertechnologie verbreitet sich in den unterschiedlichsten Produktionsbranchen, weil sie viele Einschränkungen anderer Technologien überwunden hat.

Nicht alle 3D-Laserschneidesysteme können die gleichen Leistungen und Möglichkeiten bieten, vor allem wenn hohe Flexibilitätsstandards erforderlich sind: Die Möglichkeit, Prototypen, mittelgroße - kleine und schnell veränderbare Herstellungslose anzufertigen, sind die typische Eigenschaften der Produktion, mit denen sich immer mehr Hersteller jeden Tag konfrontieren müssen. 

Lassen Sie uns zusammen erfahren, warum viele LT-FREE gewählt haben.

3D-Metallschneiden - Entdecken Sie die Anwendungen

 

Welt des Rohres


Das Rohr bietet eine Vielzahl von fast unbegrenzten Anwendungen: Auspuffanlagen, Rahmen, große oder kleine Komponenten, Design-Stücke, Anlagenbau. Grundsätzlich wählt ein Zulieferer LT-FREE, um neue Branchen zu erschließen und seine Geschäftsmöglichkeiten zu erweitern. Ein Hersteller sucht dagegen neue innovative Produktionsmöglichkeiten.

 

Beispiel eines im Anschluss an das Biegeverfahren, an der LT-FREE geschnittenen Rohrs
Beispiel eines im Anschluss an das Biegeverfahren, an der LT-FREE geschnittenen Rohrs

 

Wer LT-FREE für die Bearbeitung des gebogenen Rohres gewählt hat, tat dies normalerweise aus folgenden Gründen:

  • Geringere Gesamtstückkosten
  • Verbesserung der Sicherheit am Arbeitsplatz 
  • Reduzierung der direkten Arbeitskraft
  • Reduzierung der Anzahl an Spezialwerkzeug
  • Reduzierung der Zwischenlagerung und der Halbfabrikate


Diese Elemente machen den Unterschied:

  • Roboterhandhabung: Dies ermöglicht die richtige Positionierung des Teils, um geschnitten und beschnitten zu werden, ohne die Bearbeitung zu unterbrechen. Auf diese Weise werden Halbfabrikate beseitigt, indem die Genauigkeit maximiert wird.

    Einige Beispiele:

    • Ein gebogenes Rohr erfordert fast immer mindestens zwei Schneidpositionen, der Roboter ermöglicht es, diese automatisch ohne den Eingriff des Bedieners zu verwalten, ganz zum Vorteil der Genauigkeit und Wiederholbarkeit.

    • Die Roboterhandhabung bietet auch die Möglichkeit, dem Rohr die richtige Neigung zu geben, um die 5 Achsen des Schneidkopfes bestens nutzen zu können, wie zum Beispiel die Ausführung der Bohrungen an Punkten, die sehr nah an der Biegung liegen.


    In den LT-FREE- Konfigurationen HIGH FLEX und ONE FLEX, ist der Roboter in der Maschinensoftware integriert, und es ist keine weitere Programmierung erforderlich, nur diejenige des gesamten Systems durch Artcut: Auf diese Weise muss der Bediener das Programm nur in die Maschine übertragen..
    Entdecken Sie alle Konfigurationen der LT-FREE

  • Einführung in die Maschine: Nachdem das Programm übertragen wurde, weiß LT-FREE, was sie tun muss. Sie hat die Programme der Roboter direkt von ArtCut erfasst, und nach der Erkennung der notwendigen Punkte für die Definition der Position des Rohres im Raum ist der Bediener für den Start der Produktion bereit.

  • Automatische Antikollisionssteuerung: Beim 3D-Laserschneiden umfassen die Schneidbahnen normalerweise das gesamte Rohr, was das Kollisionsrisiko erhöht. ArtCut berechnet automatisch die besten Wege, um Kollisionen zwischen dem Laserkopf und dem Rohr oder Roboter zu vermeiden.
Entdecken Sie den Wert der BLM Group

 

 


Hydrogeformte Rohre: Eine neue Art zu arbeiten


Die Hauptvorteile von LT-FREE bei der Verarbeitung von hydrogeformten Produkten sind:

  • Roboterhandhabung: Wenn das Teil auf mehreren Seiten bearbeitet werden muss, ist der Roboter viel effizienter als eine feste Auflagemaske, wie es für gebogene Rohre üblich ist.

    3D_lasercutting

  • Kombinierte Verwendung von Maske und Roboter: Dies ermöglicht das Schneiden des Teils an jeder beliebigen Stelle in einem einzigen Schritt, ohne erneute manuelle Positionierungen, was eine hohe Präzision und eine deutliche Reduktion der Zykluszeit gewährleistet. Der Laser führt die ersten Bearbeitungen am Teil in der Maske aus, wobei der Schnitt auch in den Bereichen ausgeführt wird, die danach in der Zange geschlossen werden. Der Roboter entnimmt daher das Teil und führt es in die anderen Schneidpositionen, damit die Bearbeitung auch in den Bereichen ermöglicht wird, die aufgrund der Maske nicht vom Schneidkopf erreicht werden konnten. 
    Copia B151LTFREEcamp ed
  • Active Tools: Hydroformieren bewirkt große Änderungen in der Geometrie eines Werkstücks, das von Punkt zu Punkt verschiedene Stärken haben kann, sowie Kanten und enge Hohlräume, die manchmal schwer zu schneiden sind.
    Die Active Tools wurden konzipiert, um auch unter diesen schwierigen Bedingungen maximale Leistungen zu garantieren, indem die Schnittparameter während der Bearbeitung konstant und automatisch optimiert werden.


    • Active piercing erfasst die erfolgte Durchbohrung des Materials und reduziert die Durchdringungszeit, somit werden Schräglauffehler vermieden (Schweißnaht zwischen Teil und Abfall) sowie die entgegengesetzte Seite des Teils bei Rohren und hydrogeformten Teilen geschützt.

    • Active focus optimiert automatisch die Brennpunktposition, um immer einen optimalen Schnitt an jeder Wandstärke zu gewährleisten.

    • Active speed ermöglicht die Optimierung der Schnittparameter (Geschwindigkeit, Duty Cycle, Leistung usw.) in Abhängigkeit der Arbeitsbedingungen und gemäß der in die Maschine integrierten technologischen Datenbank.
Beispiel eines mit LT-FREE geschnittenen hydrogeformten Rohrs Beispiel eines mit LT-FREE geschnittenen hydrogeformten Rohrs Beispiel eines mit LT-FREE geschnittenen hydrogeformten Rohrs Beispiel eines mit LT-FREE geschnittenen hydrogeformten Rohrs
Beispiel eines mit LT-FREE geschnittenen hydrogeformten Rohrs

 

Wer LT-FREE für die Bearbeitung von hydrogeformten Teilen gewählt hat, tat dies normalerweise aus folgenden Gründen:

  • Einfachheit der Programmierung
  • Möglichkeit einen Roboter zu benutzen
  • Geringere Gesamtstückkosten
  • Mehr Arbeitsschritte in einem

 


Schneiden mehrere Teile


Eine typische Anwendung von LT-FREE (und im Allgemeinen des Laserschneidens) ist die Möglichkeit, aus einem einzigen größeren Stück mehrere Teile zu erzeugen, was zu einer erheblichen Materialeinsparung führt.

Wie Sie mehr Teile aus einem einzigen Stück erhalten Wie Sie mehr Teile aus einem einzigen Stück erhalten Wie Sie mehr Teile aus einem einzigen Stück erhalten Wie Sie mehr Teile aus einem einzigen Stück erhalten
Wie Sie mehr Teile aus einem einzigen Stück erhalten



Der gebotene Vorteil in dieser Art von Anwendung ist noch größer, wenn der Roboter ins Spiel kommt, der durch die angemessene Handhabung des Teils die Anfertigung von Mehrfachteilen aus einem Rohr oder einem einzigen hydrogeformten Teil vereinfacht.

Mehrfach lasergeschnitten Mehrfach lasergeschnitten

 


Gestanzte und tiefgezogene Teile


LT-FREE ist auch für die Bearbeitung von gestanze und tiefgezogenen Teilen ideal, insbesondere mit kleinen und mittelgroßen Abmessungen. Daher haben viele Zulieferer und Hersteller in den Branchen Automotive, Motorräder, HVAC (Heizung, Lüftung und Klimatisierung) und Luft- und Raumfahrt diese Maschine für ihre Produktion gewählt.

Beispiel eines vorgestanztem, mit LT-FREE bearbeiteten Teils Beispiel eines vorgestanztem, mit LT-FREE bearbeiteten Teils
Beispiel eines vorgestanztem, mit LT-FREE bearbeiteten Teils


Das sind die Vorteile, die sie genossen haben:

  • Die Programmierung: Artcut ermöglicht nicht nur eine schnelle und einfache Programmierung des gesamten Schneidzyklus, sondern erstellt auch automatisch die Auflagemasken, so dass sie von LT-FREE selbst direkt aus einem Flachblech geschnitten werden können. ArtCut kann nämlich automatisch die Auflagemaske generieren, die unter dem 3D-Teil platziert werden soll.

  • Active Gripper: automatisches Greifsystem, das sich beim Durchlaufen des Laserkopfes öffnet und unmittelbar danach schließt. Dies ermöglicht es Ihnen, das Teil in einem Schritt herzustellen und die Endgenauigkeit zu erhöhen

Für die Zulieferer, die sich für LT-FREE für die Verarbeitung von Stanz- und Tiefziehprodukten entschieden haben, genießen viele Vorteile, wie z.B.:

  • Einfachheit der Programmierung
  • Automatische Erstellung der Auflagemasken
  • Geringere Gesamtstückkosten
  • Bearbeitung des Teils in einem einzigen Schneidzyklus

 

Fordern Sie mehr Informationen an

 

Empfohlen